Zentrum für Integrative Psychiatrie

In Kiel und Lübeck betreibt das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP gGmbH) Behandlungszentren, wo Menschen mit psychischen Leiden aus einem gesamtheitlichen Blickwinkel heraus untersucht werden.

Direkt zur Website der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA)

Direkt zur Website des Zentrums für Integrative Psychiatrie

hier weiterlesen 

 

 

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) stellt eine Ergänzung der üblichen ambulanten Behandlungsmöglichkeiten dar und soll ihrem gesetzlichen Auftrag entsprechend psychisch Kranke versorgen, die „wegen Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung“ (§118 SGB V) in anderen Versorgungsstrukturen nur unzureichend betreut werden können.

Die wichtigsten Ziele der PIA sind

  • häufige Krankenhausaufnahmen zu vermeiden
  • stationäre Behandlungszeiten zu verkürzen
  • Behandlungsabläufe zu optimieren
  • die soziale (Re-) Integration der Kranken möglichst rasch zu erreichen und aufrecht zu halten.

 

Die PIA kann lediglich eine zeitlich befristete Übergangversorgung oder Beratung von Patienten gewährleisten und verfolgt das Ziel, die Patienten soweit zu stabilisieren, dass die psychiatrische Grundversorgung wieder von anderen ambulanten Anbietern (z.B. niedergelassenen Nervenärzten) übernommen werden kann.

 

Infobox

In Kiel und Lübeck betreibt das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP gGmbH) Behandlungszentren, wo Menschen mit psychischen Leiden aus einem gesamtheitlichen Blickwinkel heraus untersucht werden. 

Verschiedene Ansätze - psychiatrische, psychosomatische und psychologische - werden gemeinsam für die von psychischer Erkrankung betroffenen Menschen nutzbar gemacht.

Dies beinhaltet ambulante, tagesklinische und vollstationäre Behandlungen, die sich optimal ergänzen. Der integrative Ansatz des ZIP wird durch eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Nervenärzten und anderen Kliniken vervollständigt.

Das ZIP im Internet:

Das Zentrums für Integrative Psychiatrie richtet sich an Menschen, die unter psychischen Krankheiten leiden. Gleichzeitig bietet sie aber auch Informationen für Angehörige, an Ärzte und Wissenschaftler sowie  an interessierte Menschen.
Das Zentrum für Integrative Psychiatrie(ZIP gGmbH)  besteht aus den Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Psychosomatik und Psychotherapie in Kiel und in Lübeck. Darüber hinaus verfügt es über eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Kiel.

Die ZIP gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein und arbeitet in enger Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie mit der Universität zu Lübeck zusammen.